home pageMillimeterpapier, aber nur mit IE

Aussehen des MM-Papiers festlegen
Breite in mm :
Höhe in mm :
Strichstärke des Rahmens (in px) :
Rahmenfarbe :
Strichstärke 1er-Linie (in px) :
Strichfarbe 1er-Linie :
Strichstärke 5er-Linie (in px) :
Strichfarbe 5er-Linie :
Strichstärke 10er-Linie (in px) :
Strichfarbe 10er-Linie :
Millimeterpapier für teures Geld einkaufen ?

Aus dem Internet herunterladen und selber drucken !

1. Größe festlegen.
Die voreingestellte Größe von 270 x 180 mm kann auf einem DIN A4 Blatt untergebracht werden. Sie können aber auch jede andere Größe eingeben.

2. Strichstärken und Farben festlegen.
Wie "dick" die Linien tatsächlich werden hängt von Ihrem Drucker ab. Die Voreinstellungen sind im Allgemeinen ganz brauchbar. Vergessen Sie nicht die Einheit "px" (ist wohl Pixel) mit anzugeben wenn Sie Änderungen vornehmen.
Für die Farben können Sie gängige englische "Browser-Farbnamen" wie z.B. red, blue, green, yellow eingeben oder hexadezimale RGB-Werte, z.B. #00ffff für ein türkisblau.

3. Vektorgrafik erzeugen.
Durch Klick auf den "action!" Button erzeugen Sie eine Vektorgrafik in einem neuen HTML-Dokument. Das kann einige Sekunden dauern. Auf dem Bildschirm sieht das noch nicht so toll aus.

4. Druckvorschau
Wählen Sie im Internet Explorer aus dem Menü "Datei" die Option "Seitenansicht" und gehen Sie auf 500% Vergrößerung - Schon besser !
Eventuell müßen Sie die Einstellungen für den linken und rechten sowie für den oberen und unteren Seitenrand ändern.
Mitunter ist die Voreinstellung ziemlich "verschwenderisch" jeweils 10 mm Rand reichen vollkommen aus. Diese Einstellung ist auch nötig um die voreingestellte Größe von 270 x 180 mm auf einem DIN A4 Blatt unterbringen zu können.
Achtung ! Manche Druckertreiber z.B. von Inkjet-Druckern lassen keinen Rand von 10 mm zu ! Da müssen Sie dann das MM-Papier etwas verkleinern also z.B. 260 x 170 mm. Wie groß die maximal druckbaren Abmessungen sind, ist druckerspezifisch und muß durch Ausprobieren ermittelt werden.

Hinweise
Vektorgrafiken können nur vom Internet Explorer 5.0 oder 5.5 dargestellt werden. Mit Netscape geht leider garnichts !
Unter Umständen kann es beim Ausdruck zu ganz leichten Abweichungen von der exakten Größe in mm kommen. Zum Beispiel erhalten Sie 270,4 mm anstatt exakt 270 mm. Dies können entweder Rundungsfehler von der Berechnung der Grafik sein oder ein Skalierungsproblem beim Drucker.(Wer garantiert Ihnen denn das auf ein Inch tatsächlich genau 600 oder 1200 Punkte kommen und nicht 599 oder 1201 ?).
Grundsätzlich sollte es möglich sein die Skalierung der Vektorgrafik "feinzujustieren", vielleicht programmiere ich das Mal wenn das Problem wirklich drängend ist...

Wie wird das gemacht ?
Vektorgrafiken werden vom Internet Explorer als VML-Grafiken dargestellt. VML steht für "Vektor Markup Language". Anstatt also eine gigantische Pixelgrafik laden zu müssen muß nur eine Beschreibung "gelesen" werden also z.B. "Ziehe eine Linie der Farbe Grün und in der Stärke soundso von Punkt A nach Punkt B". Der Millimeterpapier-Generator geht noch einen Schritt weiter in dem nämlich der eigentliche HTML-Code und VML-Code erst nach den Benutzereingaben durch ein Javascript automatisch erzeugt werden.

Polarkoordinatenpapier

© 2001 by Udo J.A. Behner (www.xtls.de)